Wir über uns

Das sind wir: Mein Mann Andreas, Ich, unser Sohn Lukas und unsere Tochter Verena.

Familie Punzo

Die Anfänge meines Zwingers lagen schon in meiner Kindheit. Ich wuchs mit einer Schäferhündin auf. Im Jahr 1986 nach dem mein Vater die Jägerprüfung ablegt hatte, kam dann der erster Jagdhund eine DD Hündin ins Haus.

Bis dann aber unser erster Teckel einziehen sollte, vergingen noch einige Jahre. In der Zwischenzeit führte auch mein Mann erfolgreich zwei DD-Hündinnen.

Unsere beiden Kinder Lukas und Verena kamen zur Welt.

Die Jägerprüfung konnte Ich dann im Jahr 1999 erfolgreich absolvieren.

Als wir dann unsere letzte DD Hündin Asta im Alter von 15 Jahren einschläfern musste, gingen die Überlegungen nach einem geeigneten Jagd und Familienhund los.

 

Wir waren uns ganz sicher, dass wir vorerst keinen großen Hund mehr wollten, auch die Reviergegebenheiten hatten sich zwischenzeitlich einfach verändert. So fiel dann recht schnell die Auswahl auf einen Teckel, genauer gesagt auf einen Rauhaarteckel.

Im Dezember 2008 zog dann unser Rauhaarteckelrüde Thilo vom Pfaffenkreuz im Alter von 8 Wochen bei uns ein. Gleichzeitig wurde Ich auch Mitglied im DWH (Dachshundklub Württemberg Hohenzollern) und somit automatisch Mitglied im Deutschen Teckelklub. Unseren Rüden Thilo vom Pfaffenkreuz konnte Ich dann, erfolgreich auf Prüfungen führen so dass er im Jahr 2012 den Titel Gebrauchssieger bekam.

Zwischendurch im Jahr 2010 kam unsere Hündin Gundl vom Memminger Mau dazu, auch Sie wurde erfolgreich auf Prüfungen geführt und legte somit den Grundstein für unseren Zwinger vom Schloßberg.

Dann kam für mich noch der Entschluss, dass Ich Verbandsrichter werden wollte welcher Ich nun seit 2016 bin.